Letztes Feedback

Meta

Webnews



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Neues aus dem Atelier




Dürerstraße (18.1.12, kalt und sonnig-dunstig, mit einer Entschwindenden)
Acryl auf Leinwand, 40 x 40 cm

23.2.12 17:17

Letzte Einträge: Kreuzwortaufgabe, Gedankensplitter, Drachentöter, Gewissensfrage, Tack – tack – tack – tack. . ., Umzug

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Quer / Website (24.2.12 06:59)
Immerhin kann ich noch kommentieren, um zu sagen, dass mich das Bild auf wundersame Weise anspricht!
Gruss, Brigitte F.


Martin L. / Website (28.2.12 22:52)
So geht es mir auch. Es ist der Mix aus Akkuratesse und Tristesse, aus Kälte und Wärme, aus Konkretem und Diffusem, der mich berührt.

Rein formal betrachtet: Die Andeutung der Diagonalen in den Baken ist spannend.

Anders: In dem Bild kann ich mich verlieren ...

Gruß
ML


Thews, J.-D. (22.12.13 09:45)
Spannend der Gegensatz zwischen unbegrenzter Mobilität (Auto im Hintergrund und an der rechten Seite) und der durch Baustelle, Einbahnstrassenschild und Verkehrsampel (im Hintergrund) verursachten Einschränkung der Mobilität. Ausweg, wenn auch etwas mühsam, die Fußgängerin im Mittelgrund.
So ist Dieter Mulch zugleich hintergründig und humorvoll.
Gefällt mir täglich neu.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen