Archiv

Ein Lehrsatz des Konfuzius

Wenn die Sprache nicht stimmt, so ist, was gesagt wird, nicht das, was gemeint ist Ist, was gesagt ... weiterlesen

1 Kommentar 1.11.09 12:37, kommentieren

Später Ungehorsam

“Mit dem Essen spielt man nicht!“ lautet ein Satz, den wohl viele Kinder schon gehört haben müssen; ... weiterlesen

2.11.09 12:26, kommentieren

Lesefrucht

Wir sind gewohnt, Kultur als Gegensatz zur Natur zu verstehen. Karl Eibl in Kultur als Zwischenwel... weiterlesen

3.11.09 16:45, kommentieren

Merkbuchseite

(Farbstifte auf farbigem Papier) Es gibt Effekte, die sich nur durch selbst auferlegte Handykaps... weiterlesen

5 Kommentare 4.11.09 21:41, kommentieren

Meldung aus den Kulturnachrichten

Vor einiger Zeit wurde in Dresden ein Heiliger Sebastian als “höchst bedeutsames Werk“ von Carracci ... weiterlesen

5.11.09 18:19, kommentieren

Leibgericht?

Schon vom Klang her weckt das Wort bei mir unangenehme Assoziationen zu Bauchweh und Bestrafung, und... weiterlesen

1 Kommentar 6.11.09 19:24, kommentieren

Na also: geht doch!

gestern ein kurzer Glücksmoment im Novembergrau – und was hätte man früher darum gegeben, solch F... weiterlesen

1 Kommentar 7.11.09 10:27, kommentieren

Energie der Stille?

Morandi und Masurowsky fallen mir als Erste ein – und von den Älteren: Chardin und Friedrich. (noti... weiterlesen

8.11.09 12:20, kommentieren

Autark? Autonom? Selbständig?

Wer könnte schon sein Leben führen, ohne dass unzählige Andere die Voraussetzungen dazu geschaffen u... weiterlesen

1 Kommentar 9.11.09 18:19, kommentieren

Merkbuchseite

(Farbstifte) Das “Turmhaus“ mit seiner vertikalen Durchdringung der Schichten. ... weiterlesen

10.11.09 09:54, kommentieren