Archiv

Wie man potentielle Kunden verschreckt

Über lange Zeit wurde ich fast täglich von Werbeanrufern belästigt. Immer wieder war ich auf fruchtl... weiterlesen

2 Kommentare 1.9.08 18:59, kommentieren

Harsches Urteil

Wenn man hört und liest, wie Kritiker mit zeitgenössischer Kunst umgehen, scheint harmlos eines de... weiterlesen

2 Kommentare 2.9.08 13:46, kommentieren

Ende des Provinzialismus?

Kürzlich, bei einer Ausstellung in der Giessener Kongresshalle, beklagte der Eröffnungsredner die Pr... weiterlesen

3.9.08 09:42, kommentieren

Merkwürdige Erfahrung

Wollte er sich auf das Wichtigste einer Person besinnen, etwa auf eine ganz bestimmte Handbewegung o... weiterlesen

4.9.08 14:18, kommentieren

Grübel

Am Rande unseres Wohngebiets kam ich heute an einem neuen Schild vorbei: Sollen künftig Notfallpa... weiterlesen

4 Kommentare 5.9.08 10:30, kommentieren

Geteiltes Leid –– Deutschland weit

Wie schön, wenn in der Zeitung steht, warum mir die Knochen Weh tun und sich die Arbeitslust in ... weiterlesen

6.9.08 11:31, kommentieren

Neues aus dem Atelier

Memory IV, Acr. a. Lw., 60 x 60 cm Gedanken und Bilderinnerungen scheinen in den Gedächtnisschubl... weiterlesen

4 Kommentare 7.9.08 14:42, kommentieren

Kuriositäten unserer Sprache

Welcher Faden taugt ausschließlich dazu, dass er endlich reißt? –– Das ist der Geduldsfaden; denn nu... weiterlesen

2 Kommentare 8.9.08 13:31, kommentieren

Einen Moment bitte

Was mich beim Herumsuchen in alten Kunstheften für eine kleine Weile festhielt: Unsichtbare Bande w... weiterlesen

9.9.08 10:06, kommentieren

Abseits vom Mainstream

Joachim Mennicken (* 63) hat als Ausdrucksmittel den Holzschnitt gewählt. Das ist eine Kunstform, ... weiterlesen

1 Kommentar 10.9.08 18:53, kommentieren