Letztes Feedback

Meta

Webnews



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Archiv

Als ich noch Cello spielte

Natürlich schreibe und zeichne immer nur ich selbst in meine Merkbücher. Ein einziger Eintrag stammt... weiterlesen

1 Kommentar 1.6.08 15:34, kommentieren

Störungen sind ein universelles Übel*.

Sie treten als fast unvermeidliches Pendant zu allem Gelingen auf, ob man nun einen Plan verwirklich... weiterlesen

2 Kommentare 2.6.08 21:07, kommentieren

Dialog in einer Serviceabteilung für Gartengeräte

– Guten Tag! Ich habe Probleme mit einer Elektrosäge von ALCO; reparieren Sie so etwas? – Wie alt ... weiterlesen

2 Kommentare 3.6.08 17:30, kommentieren

Merkbuchseite

(zurückgeblättert, 53) Kran an der Regnitz in Bamberg, 1953, Feder u. Tusche, 20 x 23 cm... weiterlesen

4.6.08 18:38, kommentieren

Am Nerv der Zeit

Wie sagte doch schon Pascal? “Il faut qu’il y ait de l’inégalité parmi les hommes.“ (Zwischen de... weiterlesen

5.6.08 09:16, kommentieren

Gedankensplitter

Normalerweise wirken Gedanken durch den Zusammenhang, in den sie eingebunden sind. Aber könnte es ni... weiterlesen

6.6.08 16:03, kommentieren

Per aspera . . .

Mühsamer Anfang: zwei Ecken in meinem zweiten Atelier. Da war es noch ziemlich kalt und finster,... weiterlesen

1 Kommentar 7.6.08 13:43, kommentieren

Gedächtnislücken

Man erinnert sich an Bücher wie an Menschen. Ein Buch zu lesen ist wie eine Weile mit jemand zusamme... weiterlesen

1 Kommentar 8.6.08 18:39, kommentieren

Wieder ein Lehnwort mehr aus dem Englischen

Als ich es in den Radionachrichten zum ersten Mal hörte und die Sprecherin es so aussprach, als ob e... weiterlesen

5 Kommentare 9.6.08 19:11, kommentieren

Merkbuchseite

Bleistift Immer wieder notwendig: Zeichnen, um genau hinsehen zu müssen.... weiterlesen

10.6.08 19:46, kommentieren