Archiv

Aus der Welt meiner Großväter

Ein Feature im SWF erinnerte an Max Eyth (1836 – 1906). Er muss ein geborener Homo faber gewesen sei... weiterlesen

1 Kommentar 1.6.06 01:29, kommentieren

Das Sichtfeld eines Schwimmers in kabbeliger See

Oft könnte man meinen, dass wir uns an den jeweiligen Tagesthemen ganz unsinnig abarbeiten und darüb... weiterlesen

1.6.06 22:34, kommentieren

Soll endlich verschwinden

Das “Technische Rathaus“ ist den Frankfurter Stadtvätern unbequem geworden. Um es los zu werden, be... weiterlesen

1 Kommentar 3.6.06 22:45, kommentieren

Kunst am Bau

Isoliert betrachtet zeigt sich, dass der Künstler, von dem ich allerdings keine Signatur erkenne... weiterlesen

1 Kommentar 4.6.06 14:10, kommentieren

“Gehirnschlag folgt auf Geistesblitz“

Dieser Aphorismus von Norbert Koschitz kam mir heute zufällig vor Augen, und prompt erinnerte ich mi... weiterlesen

1 Kommentar 4.6.06 23:25, kommentieren

Einhorn in Greifenstein

Nicht nur mir wird die alljährliche Pilgerfahrt zu einem exquisiten Kunstereignis fehlen, das zwölf ... weiterlesen

5.6.06 22:33, kommentieren

Durchschaut

Zu dem Stichwort Unglück schreibt Nietzsche: “ Die Auszeichnung, welche im Unglück liegt (als ob ... weiterlesen

6.6.06 23:18, kommentieren

Immer so plötzlich

Ob es nur mir so geht?: Das Geräusch eines anfliegenden Helikopters tritt mir immer erst ins Bewuss... weiterlesen

7.6.06 19:57, kommentieren

Im Radio

Eine Dame wünscht sich Umgang mit “geistreichen Leuten, die außerdem noch Humor haben“. – Kann man ... weiterlesen

2 Kommentare 9.6.06 12:54, kommentieren

Zurück zur Natur?

Eine Beilage unserer Tageszeitung wirbt für Friedwald statt Friedhof: Bestattung unter Bäumen in ei... weiterlesen

10.6.06 22:38, kommentieren